ausbildungspfad

modul 3: sensitivität und medialität, abschluss

ZIEL dieses moduls ist es deine hellsinne – hellhören, hellsehen, hellfühlen, hellriechen, hellschmecken … zu entwickeln und zu schärfen.

jeder kann teilnehmen, jeder ist begabt, denn jeder mensch hat außer den 5 physischen sinnen auch 5 hellsinne! so richtest du den blick auf das positive und die potenziale eines menschen, das uns widerum in unsere ureigenste, seelische kraft bringt!

RENDEZVOUS MIT UNSEREN SINNEN

EIN TREFFEN MIT UNSERER SEELE UND IHREN UNENDLICHEN POTENZIALEN

wohl das spannendste abenteuer überhaupt! ein rendezvous mit unseren sinnen bringt uns zu unserer essenz, zu unserem wesenskern, und dieser schatz bringt dich garantiert zu deiner inneren zufriedenheit im leben.

hellfühlen – durch das berühren von materialien lernst du potenziale wahrzunehmen
hellsehen – wetten, du kannst „wissen“ was im kuvert ist, ohne es aufzumachen
hellriechen – unglaublich was dir der duft und geruch über ein thema verraten kann
hellschmecken – diesen sinn einzusetzen, macht immer den meisten spaß!
hellhören – lausche, wie töne und musik dir den blick aufs wesentliche ermöglichen

was bringt dir das für deinen alltag? wofür kannst du das gebrauchen:

  • du findest zugang zu deinen unendlichen, inneren seelenpotentialen…
  • du trainierst, entwickelst und förderst deine sensitiven und medialen fähigkeiten…
  • du tauchst ein in eine neue welt der wahrnehmung
  • deine sicht auf viele alltägliche vorkommnisse verändert sich von grund auf
  • du stärkst deine geistige kraft…
  • du förderst deine spirituelle entwicklung…
  • du findest gemeinschaft mit gleichgesinnten…
  • du wirst sehr viel lachen und über dich erfahren in den tagen
  • du fokussierst deine suche nach dem lebenssinn und der geistigen welt…

dieses wahrnehmen und schulen der 5 hellsinne…

… bereichert jeden beruf durch die erweiterte und ganzheitliche wahrnehmung.
… bewirkt eine positive und lösungsorientierte lebenseinstellung.
… fördert deine persönliche entwicklung enorm.

wichtig bei diesem erlernen ist die überprüfbarkeit! daher lernst du von anfang an, beim übungspartner positive potenziale wahrzunehmen und durch dessen feedback mehr und mehr deinem ersten eindruck zu vertrauen. ziel ist, dass es dir danach besser geht und du neue wege kennen gelernt hast mit den täglichen herausforderungen im leben besser umzugehen.

durch die vielen, vielen unterschiedlichen übungen bekommst du zugang zum energetischen und geistigen wahrnehmen. um alle übungen reifen zu lassen und zu vertiefen lernst du auch die zirkelarbeit kennen, ein freundeskreis, der sich regelmäßig trifft, um mit diesen hohen energien umgehen zu lernen.

kurstermine und informationen

dauer: 3 kurse à 3 tage, aufeinander aufbauend, tägl. 09.00 bis 17.00 uhr
kursort: raum graz
kursgebühren: 630.- inkl. 20% mwst. pro kurs

nächster termin:
kurs 1:
10. – 12. mai 2018
kurs 2: 28. – 30. september 2018
kurs 3: 26. – 28. oktober 2018

(alle 3 kurse sind auf die ausbildung anrechenbar)

hier gehts zur anmeldung

genaue Infos zu den kursinhalten findest du am ende der seite.

mein wahres wesen erkennen. eines der spannendsten abenteuer ist die reise zu sich selbst. herauszufinden, wer ich selbst bin und sich zu erlauben das auch zu leben. dazu gehört viel mut ebenso, wie die bereitschaft, alte denk- und verhaltensmuster zu durchbrechen.

diese kurse sind auch das herzstück der ausbildung! das eintauchen in eine andere dimension. jeder mensch ist sensitiv begabt. es bedeutet die fähigkeit sich von einem anderen wesen beeindrucken zu lassen und mit ihm in resonanz zu treten. dies ist die grundlage jedweder medialen oder spirituellen wahrnehmung. wir leben in einem unendlichen schwingungsfeld, in einem meer von energien. darauf wird in diesem modul bewusst eingegangen und damit gearbeitet. sinne lassen sich erweitern und vertiefen. in jedem von uns liegt ein ungeheures potenzial der sinne brach; dieses potenzial lässt sich aufschließen, wenn der wille dazu vorhanden ist.

wir können mit unseren sinnen noch viel weiter reisen und in feinere welten vordringen. diesen bereich nennt man die „hellsinnne“. mittels diesen hellsinnen können wir viele ebenen unseres gegenübers wahrnehmen, bis hin zu seinen seelischen möglichkeiten.

durch die vielzahl der sensitiven übungen entfalten sich nach und nach unsere hellsinne. In der sensitivität bewegen wir uns auf der ebene des persönlichen energiefeldes eines menschen. das was wir unter medialität verstehen, hat hingegen mit der geistgen welt und der seele zu tun.

kurs 12 – 3 tage

grundlagen der sensitivität und medialität

informationen

  • entwicklung und schärfung der sensitiven wahrnehmung
  • der umgang mit dem eigenen und einem fremden energiefeld
  • ego – versus höherem selbst
  • erdung – sich schützen
  • deine intuition als schlüssel
  • seelenpotenziale wahrnehmen – unsere lebensaufgaben erkennen
  • viele, viele psychometrische übungen
  • energetische bedeutung der farben
  • der auragraf – die umsetzung hellfühliger wahrnehmung in farben und strukturen
  • grundlagen der zirkel- und teamarbeit
kurs 13 – 3 tage

arbeiten mit allen sinnen

informationen

  • die sensitive arbeit mit allen 5 sinnen
  • psychometrie mit verschieden werkzeugen wie bildern und gegenständen
  • vertiefendes arbeiten mit dem auragrafen
  • lebe dein original
  • schattenarbeit – das freiwerden von energie
  • die berauschende welt der sinne
  • sensitivität
  • grundlagen und vielfalt der zirkelarbeit
kurs 15 – 2 tage + 1 abschlusstag nur für sea absolventen

die kunst der gesprächsführung

informationen

  • das arbeiten mit dem klienten – was passiert in einer sitzung, wie erkläre ich das?
  • die grundlage für den erfolg schaffen
  • die kommunikation mit meinem Klienten
  • ziele – zielformulierungen
  • verschiedene fragetechniken
  • die wunderfrage
  • kommunikative grundtechniken
  • kreativ begleiten
  • die kunst ein guter zuhörer zu sein
  • mitschwingen und reflektieren
  • öffentlich vorträge halten

am abschlusstag der ausbildung laden wir gäste ein, denen wir unsere arbeit vorstellen und die mit uns gemeinsam feiern

abschlusspräsentationen

kurs 14 – 3 tage

vertraue deinen fähigkeiten

informationen

  • von der sensitivität zur medialität
  • jede seele plant ihren weg
  • spirituelles erwachen
  • seele und persönlichkeit
  • unsere gefühle
  • warum wir inkarnieren
  • die akasha chronik
  • vernetzung der hellsinne
  • deine individuelle sensitive arbeitsweise
  • ethische grundwerte in der sensitiven arbeit
  • integration der zirkelarbeit in beruf, alltag und privatleben

hier können sie sich anmelden

modul 3: sensitivität und medialität, abschluss

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen